STARTSEITE AKTUELL GESCHICHTE GALERIE IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

 

Impressum und Datenschutz

 

Inhaber dieser Seiten:

 

 


Hosting:

Diese Einrichtung ist eine Sub-Einrichtung der privaten Internet-Seiten www.lausigk.de

Von dort werden keine Gebühren für diese Sub-Einrichtung erhoben.


Datenschutz gem. DSGVO:

Art der Daten, die bei uns gespeichert bzw. von uns erhoben werden

Es fallen keine personenbezogenen Daten an. Daher wird auch auf eine SSL-Verschlüsselung verzichtet.

Cookies

Bisher findet der Einsatz von Cookies keine Verwendung.

Externe Links

Diese Einrichtung enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (externe Links). Diese externen Seiten unterliegen der Haftung derer jeweiligen Betreiber. Alle Verknüpfungen zu externen Seiten wurden erstmaligen Untersuchungen unterzogen ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten und schließt hiermit jede weitere Haftung aus.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Besuchen Sie für nähere Informationen das Landesportal Sachsen-Anhalt und den Internetauftritt des ELER. Hier investieren die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes” – und das Land Sachsen-Anhalt in die ländlichen Gebiete. Förderung der Biodiversität durch Anlage von Blühstreifen und Blühflächen auf Ackerflächen sowie Förderung der dauerhaften Nutzung landwirtschaftlicher Flächen in naturbedingt benachteiligten Gebieten zur Erhaltung nachhaltiger Bewirtschaftungsmaßnahmen. Extensive Bewirtschaftung von Dauergrünlandflächen. Verzicht auf mineralische Stickstoffdüngung, Verzicht auf Pflanzenschutzmittel, Beregnung, Meloration. Einrichtung von Schonflächen die mindestens 10% des jeweiligen Schlages betragen und beim 1. Schnitt nicht gemäht werden Ausbringung von festem Wirtschaftsdünger aus Haltung auf Stroh bei Einhaltung eines durchschnittlichen Tierbestandes von 0,3 bis 1,4 GVE je Hektar landwirtschaftlich genutzter Fläche im Verpflichtungszeitraum im Betrieb. Einschränkung bzw. Düngungsverbot bis einschließlich RGV/ha Dauergrünland auf Flächen im Natura 2000 Gebiet. Sicherung der landwirtschaftlichen Erwerbstätigkeit und Ausgleich ständiger natürlicher und wirtschaftlicher Nachteile in den benachteiligten Gebieten des Landes Sachsen-Anhalt.